Die Führer des burmesischen Militärregimes, das derzeit weltweit für Schlagzeilen sorgt, stehen unter dem Einfluss von astrologischem und anderem Aberglauben. Diese Eigenschaft teilen sie mit anderen Diktatoren der Geschichte, aber auch mit prominenten demokratisch gewählten (Ex-)Politikern. Ein aufschlussreicher Artikel von Ben Macintyre in der Times.