Ach ja, und wer durch den letzten Eintrag Lust bekommen hat, selbst einmal Potentaten und Demokraten aus den Sternen zu lesen oder auch nur ganz profan den heimischen Wirtschaftsbossen bei ihren gewichtigen Entscheidungen mit den Einflüsterungen von Uranus und Saturn zur Seite zu stehen, der kann für läppische € 1.980,- die professionelle Hilfe des WIFI in Anspruch nehmen. Wer’s nicht glaubt, der informiere sich bei dem genialen Kabarettisten, Kolumnisten und promovierten Mathematiker (und, ich gebe es zu, meinem alten Studienkollegen) Christoph Krall!