„Auch Ihr vierbeiniger Liebling hat ein wenig Luxus verdient.“

Als wäre nicht schon dieser Slogan allein zum Kotzen (in Zeiten, wo immer mehr Menschen an und unter der Armutsgrenze leben) – die neue Hunde- und Katzen-Boutique „Inoco“ in der Schwarzspanierstraße im 9. Wiener Bezirk bietet mehr als nur den üblichen, unanständigen Luxus für Tierbesitzer, die nicht wissen, wohin mit ihrem Geld:

„Inoco bietet in einem eigens eingerichteten Wellnessraum verschiedene Alternativtherapien für Hunde, Katzen und auch andere Kleintiere an. “

  • Vitalfeldtherapie
  • Reiki
  • Cranio Sacrale Impulsregulation
  • Bachblüten, Essenzen
  • Farbtherapie
  • Kristalltherapie

Diese Therapien kann man getrost als „esoterischer Unsinn“ zusammenfassen. Sie sind nämlich garantiert für die Katz.

Ein Gutes hat das Ganze: Hysterische Hunde- und Katzenmuttis, die vielfach wohl eigentlich selbst eine Psychotherapie bräuchten, können nun sich selbst und ihre vierbeinigen Lieblinge mithilfe der Aberglaubensmedizin beruhigen – und entnervte Tierärzte können aufatmen…