Die letzten Vertreter der mächtigen Mastodonten, Vorfahren des Elefanten, starben vor etwa 10.000 Jahren aus; nun steht in Texas ein auf 40.000 Jahre geschätzter Mastodon Schädel zur Versteigerung. Was die Geschichte interessant macht, ist, dass sein Verkäufer, Joe Taylor vom Mt. Blanco Fossil Museum Young-earth Kreationist ist und daher glaubt, die Erde wäre zwischen 6000 und 9000 Jahren alt (zu dieser Zeit war die Domestizierung des Hundes bereits in vollem Gange). Finanzielle Probleme trieben den Besitzer dieses Schöpfungsmuseums dazu, das teuerste Stück seiner Fossiliensammlung abzustoßen.

Falls Sie Interesse an einem Mastodonschädel haben, zögern Sie nicht Mr. Taylor und sein Museum zu kontaktieren. Bitte nehmen Sie aber davon Abstand, über das genaue Alter des Schädels zu diskutieren, denn wie jeder gute Kreationst weiß, sind Methoden zur Altersbestimmung von Fossilien böse und fehlerhaft.